NASSAU 9000G

NASSAU 9000G - LICHT UND ANSICHT

NASSAU 9000G

Mit großflächiger Verglasung wurde speziell für Räume entwickelt, die viel Tageslicht benötigen. Die Tore werden mit vielen technischen Neuerungen wie z.B. Fingerklemm- und Seiteneingreifschutz ausgerüstet. NASSAU 9000G lässt sich individuell den Kundenwünschen entsprechend zusammenstellen und passt sich ausgezeichnet den aktuellen Trends des modernen Industriebaus an.

Die verglasten Sektionen werden aus extrudierten, E6EV1 eloxierten Aluminiumprofilen mit Fingerklemmschutz gefertigt. Die Oberfläche kann wahlweise pulverbeschichtet oder auf der Basis eines Zweikomponenten-Acryllackes in jedem beliebigen Farbton aus der RAL-Farbkarte beschichtet werden.

Die Anzahl verschiedener Füllungen oder Fenster ist praktisch unbegrenzt möglich. Die Sektionshöhen können individuell bestimmt werden.

Die für jedes Tor berechneten Torsionsfedern sorgen für Leichtgängigkeit und einen perfekten Gewichtsausgleich.

NASSAU 9000G wird gemäß den nationalen und europäischen Normen sowie den gültigen Umweltrichtlinien hergestellt. Die Tore werden gemäß den Maschinenrichtlinien mit dem CE-Kennzeichen versehen. NASSAU 9000G ist mit verbesserten Sicherheitssystemen ausgerüstet wie z.B. einem patentierten Fingerklemmschutz in den Torführungsschienen und einer zum Patent angemeldeten Sektionsverbindung, die vollisolierend ist und keine Scher- und Quetschstellen aufweist.

NASSAU Portmodel 9000G porte til bilhuse
NASSAU 9000G til udstillinger og bilhuse

Das Torblatt besteht aus Sektionen, die in unterschiedlichen Höhen von 400 bis 675 mm gefertigt werden können. Die Bautiefe der Sektionen beträgt 44 mm. Die Sektionen bestehen standardmäßig aus extrudierten, E6EV1 eloxierten Aluminiumprofilen mit Fingerklemmschutzprofilen, die in jedem gewünschten RAL-Ton lackiert oder pulverbeschichtet werden können.

Die Fenster werden in der Standardversion mit doppeltem, 2,5 mm dickem Acrylglas verglast. Darüber hinaus kann eine andere Art der Verglasung oder Füllung gewählt werden  wie z. B. gehärtetes Glas, Verbundglas zwecks Schallschutz, Glatt- oder Stucco-Isolierfüllung oder perforierte Platte zwecks Lüftung. 

NASSAU 9000G verfügt über einen perfekten Fingerklemmschutz zwischen den Sektionen. Die Klemmgefahr in den senkrechten Führungsschienen wird durch eine patentierte Schutzscheibe vor den Laufrollen minimiert. Das Tor wird mit einer Feder- und/oder Seilbruchsicherung geliefert.

NASSAU 9000G entspricht den EN-Normen und erhält gemäß den Maschinenrichtlinien das CE-Kennzeichen.

Durch ein allseitiges Dichtungssystem aus Neopren wird das Tor gegen Wind und Schlagregen abgedichtet. Die obere Sektion erhält eine Lippendichtung. Zwischen den Sektionen ist eine Schlauchdichtung eingearbeitet. Die Bodensektion wird mit einem Gummiprofil mit drei Dichtlippen versehen. Seitlich wird das Torblatt in den Führungsschienen durch Dichtungsprofile abgedichtet.

NASSAU 9000G erfüllt die europäische Norm EN 12424 in bezug auf Windlastaufnahme eines geschlossenen Sektionaltores mit den Maßen 4 x 4 m und wird in Klasse 5 eingestuft. Die Windlastaufnahme des Torblattes kann durch Aufbringen von zusätzlichen waagerechten Windverbänden vergrößert werden.

NASSAU 9000G zeichnet sich durch ein hervorragendes Schallschutzverhalten aus, welches aus der Sektionsbauweise und dem Abdichtungssystem resultiert. Schallschutzberechnungen werden individuell erstellt.

Gewichtsausgleich

Das Torblattgewicht wird durch Torsionsfedern ausbalanciert, die für jedes Tor individuell berechnet und gefertigt werden. Die Federn werden innen zusätzlich mit einer Federstütze aus PVC verstärkt. Die Federwelle ist elektrolytisch verzinkt und wird in speziellen kugelgelagerten Winkelkonsolen geführt. An den beiden Enden werden Aluminiumseiltrommeln aufgesteckt. Die darauf laufenden Tragseile sind vorgelenkt und haben eine Bruchfestigkeit des 6fachen Torblattgewichtes. Die Federn können je nach Betätigungsgrad für 20.000 -100.000 Lastwechsel geliefert werden.

store glas porte til værksted
NASSAU portmodel 9000G til brandstationer

Beschlag

Das manuell betätigte Sektionaltor wird innen standardmäßig mit einem Schubriegel ausgestattet. Bei Einbau eines Elektroantriebs kann der Schubriegel auf Wunsch geliefert und mit einem Sicherheitsschalter gegen unsachgemäße Bedienung gesichert werden. Ein funktioneller Handgriff wird an das Tor montiert. Die Bodenkonsole erhält einen Trittwinkel zum leichtgängigen Verschließen des Tores.

Die senkrechten Laufschienen sind vertikal einstellbar. Bodenkonsolen, Seitenscharniere mit Rollenhalter, Mittelscharniere und oberen Rollenhalter werden aus galvanisch verzinktem Stahl geliefert. Die Seitenscharniere mit Rollenhalter und obere Rollenhalter lassen sich exakt justieren, so dass eine optimale Schließkraft und somit eine maximale Abdichtung des Sektionaltores erzielt wird. Das Sektionaltor wird durch Endlagendämpfer mit Gummipuffern in geöffnetem Zustand abgebremst. Diese “Stoßdämpfer” werden am Ende der Laufschienen montiert. Auf Wunsch kann das Sektionaltor mit rostfreien Beschlägen aus Edelstahl und Einfassprofilen aus eloxiertem Aluminium geliefert werden.

Torführung

NASSAU 9000G kann individuell Ihren Platzverhältnissen angepasst und waagerecht, senkrecht oder der Dachneigung folgend abgestellt werden. Vor Fertigung wird in Abstimmung mit Ihnen die für Sie optimale Schienenführung geplant. Das Torblatt ist grundsätzlich nah an der Decke zu führen, um eine stabile Abhängung und eine größtmögliche Raumausnutzung zu erzielen.

Montage und Wartung

Für den reibungslosen Betrieb des Sektionaltores ist es von Bedeutung, dass die Montage entsprechend den Anweisungen des Herstellers ausgeführt wird. NASSAU empfiehlt, Tore und Sicherheitssysteme entsprechend den gültigen Richtlinien der Berufsgenossenschaft einmal jährlich einer Wartung zu unterziehen. Dies beugt Ausfällen mit hohen Reparaturkosten vor, erhöht die Lebensdauer und ist langfristig für Ihren Betrieb wirtschaftlicher.

Zusätzliches Zubehör

  • Zur Erhöhung der Sicherheit kann ein beidseitiges Schloss, d.h. Öffnen/Schließen von der Innen- und Außenseite des Tores, mit Profilzylinder eingebaut werden.
  • Tore mit größerem Gewicht, die manuell geöffnet werden, können mit einer manuellen Haspelkette ausgestattet werden, Übersetzungsverhältnis 1:3.
  • Tore bis zu einer Breite von 6000 mm können mit einer eingebauten Schlupftür gefertigt werden. Die Schlupftür wird mit einer Aluminiumdrückergarnitur, Schloss mit Profilzylinder und Türschließer ausgestattet. Sie wird über drei Sektionen aufgeteilt. Die lichte Höhe beträgt 2020 mm. Die Schlupftür kann ebenfalls mit Fenstern geliefert werden.  

Speziell für NASSAU-Sektionaltore wurde die gesamte Torausstattung mit modernster Fertigungstechnik entwickelt, um die besonders hohen Ansprüche im Industriebereich zu erfüllen. Alle Komponenten sind bis ins Detail so konstruiert, dass sie technisch perfekt aufeinander abgestimmt funktionieren.

NASSAU bietet außer der Grundausstattung zahlreiche Sonderlösungen, die je nach Bedarf unserer Kunden ihren Einsatz finden.

SEIL- UND LAUFSCHIENENABDECKUNG AUS VERZINKTEM STAHLBLECH
optionale Ausstattung

Klemmschutz bis zu einer Torhöhe von 2500 mm.

Einen hohen Wärmedämmwert erreichen NASSAU-Sektionaltore durch die richtige Wahl umlaufender Dichtungen. NASSAU-Dichtungen sind formbeständig im Temperaturbereich von -20°C bis +75°C

NASSAU 9000G kann individuell Ihren Platzverhältnissen angepasst und waagerecht, senkrecht oder der Dachneigung folgend abgestellt werden. Vor Fertigung wird in Abstimmung mit Ihnen die für Sie optimale Schienenführung geplant. Das Torblatt ist grundsätzlich nah an der Decke zu führen, um eine stabile Abhängung und eine größtmögliche Raumausnutzung zu erzielen. 

»Ein Leben ohne Farben ist heute undenkbar.
Ob bewusst oder unbewusst – Farbe beeinflusst den Menschen in allen seinen Lebensbereichen. Unsere Welt wird von Farben geprägt. Sie symbolisieren den Zeitgeist, vermitteln Erlebnisinhalte, setzen Trends, sind Informationsträger.
Damals wie heute sehen wir unsere Aufgabe darin, Farbvorgaben kontinuierlich den Erfordernissen des Marktes anzugleichen sowie dauerhaft verbindliche Bezeichnungen zu gewährleisten. So stellen wir eine Branchen übergreifende und zweifelsfreie Kommunikation zwischen allen Beteiligten sicher.«

(Zitat RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.)

NASSAU  bietet Ihnen die bewährte RAL-Farbpalette für Ihre Wunschlackierung. Bitte sprechen Sie mit uns über Ihre Farbwünsche.

9000G: vollverglastes Sektionaltor

Das Sektionaltor NASSAU 9000G mit Vollverglasung wird aus extrudierten, eloxierten Aluminiumprofilen gefertigt. Die Höhe einer Standardsektion beträgt 675 mm. Die Sektionshöhen können individuell angepasst werden. Die Mindesthöhe einer verglasten Sektion beträgt 400 mm, die maximale Höhe der verglasten Sektion beträgt 675 mm, die Topsektion wird zwischen 250 und 874 mm gefertigt.

Fenster in Sektion 90G • 90M  AE 9000G – SE 9000M
Querschnitt:

Verschiedene Typen von Füllungen:

 

 

 

 

Typ

Beschreibung 

 

Typ 

Beschreibung 

 

 

 

4PL

Acryl, 4 mm, einwandig

 

S

Aluminium mit Stucco-Oberflächenstruktur

1,5 mm, einwandig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3 

Acryl 2,5 mm, doppelt

 

SI

Aluminium mit Stucco-Oberflächenstruktur 1,5 mm, isoliert 18 mm EPS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3PA 

Acryl 2,5 mm auf der Außenseite + Perlacryl

3 mm auf der Innenseite

 

A

Aluminiumblech, eloxiert E6EV1, glatte Oberfläche, 1,5 mm, einfach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3HG 

Gehärtetes Glas 3 mm auf der Außenseite + Acryl 2,5 mm auf der Innenseite

 

 

AI

Aluminiumblech, eloxiert, glatte Fläche, 1,5 mm, isoliert 18 mm Dichte EPS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3POLY

Polycarbonat 3 mm auf der Außenseite + Acryl

2,5 mm auf der Innenseite

 

 

6LAM

Sicherheitsglas mit Sicherheitsfolie 6 mm, 3 mm + Folie + 3 mm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3PL-PA

Perlacryl 3 mm, einwandig

 

 

P760

Stahlblech, verzinkt 1,5 mm gelocht (ø 5 – 6 mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4HG 

Gehärtetes Glas 4 mm klar, einwandig

 

 

  6Wire  

Drahtglas 6 mm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3Poly 

Gehärtetes Glas 4 mm klar, einwandig

 

 

SSM 

Stainless strech metal 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9000GPD: verglastes NASSAU-Sektionaltor, mit eingebauter Schlupftür

Die flexible Kombination von Aluminiumprofilsektionen macht es möglich, nahezu jedem Bedürfnis, ob praktisch oder ästhetisch, gerecht zu werden.

NASSAU 9000G Aluminiumprofilsektionen können mit einer Reihe von verschiedenen Materialien, abhängig von der Anforderung, gefüllt werden:

 

 

 

Typ

 Beschreibung

 

Typ 

Beschreibung

 

 

 

4PL

 4 mm Acryl         

 

S

1,5 mm Stucco Aluminium

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3 

 Zweifach 2,5 mm Acryl

 

SI

Zweifach 1,5 mm Stucco Aluminium mit 18 mm EPS-Isolierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3PA 

2,5 mm Acryl außen + 3 mm Perlacryl innen

 

A

1,5 mm eloxiertes Aluminium

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3HG 

4 mm gehärtetes Glas außen + 2,5 mm Acryl innen

 

AI

Zweifach 1,5 mm eloxiertes Aluminium und 18 mm EPS-Isolierung

 

        
  

3-15-3 C1

Zweifach 2,5 mm Acryl mit KASI® Oberflächenbehandlung außen

 

3-15-3 C2

Zweifach 2,5 mm Acryl mit KASI® Oberflächenbehandlung außen und innen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-15-3POLY

3 mm Polycarbonat außen + 2,5 mm Acryl innen

 

6LAM

6 mm laminiertes Glas (3 mm + Folie + 3 mm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3PL-PA

3 mm Perlacryl

 

APS10

3 mm pulverbeschichtetes Aluminium mit 10 mm quadratischen Löchern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4HG 

4 mm gehärtetes Glas

 

6WIRE  

6 mm Drahtglas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3POLY 

3 mm Polycarbonat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das NASSAU 9000G kann auch ohne Füllung geliefert, für Anforderungen wie in Tiefgaragen, wo eine maximale Luftzufuhr benötigt wird.